Weltmeisterschaft der Sulkyfahrer 2017 in Kanada
vom 20.04.2016

(jg) – Die Weltmeisterschaft der Sulkyfahrer 2017 wird nach Ankündigung von Standardbred Canada vom 12. – 18. August 2017 auf fünf Rennbahnen in Kanada ausgetragen.

Die einwöchige Tour umspannt Kanada vom Westen bis in den Osten. Beginnen wird die Weltmeisterschaft auf Century Downs Racetrack in der Nähe von Calgary. Weiter geht es anschließend in die Provinz Ontario, wo Mohawk Racetrack in Campbelville und Georgian Downs in Innisfil die Gast gebenden Bahnen sind.

Die französisch autonome Provinz Quebec empfängt die Teilnehmer mit einem Renntag in Trois Rivieres bevor die Rennbahn Charlottetown Driving Park auf Prince Edward Island die Entscheidung bringen soll. Da zur gleichen Zeit die World Trotting Conference auf Prince Edward Island stattfindet und somit ein Delegierter des deutschen Traber-Verbandes vermutlich anwesend sein wird, freuen wir uns schon heute auf die ausführlichen Berichte über dieses Zusammentreffen.

Für die Weltmeisterschaft qualifiziert sind 10 Fahrer, unter ihnen Titelverteidiger Dexter Dunn aus Neuseeland sowie Teilnehmer aus Europa und Nordamerika.