Weltmeisterschaft der Sulkyfahrer
vom 15.03.2017

(jg) – 11 der besten Sulkyfahrer der Welt werden vom 12. – 18. August in Kanada in 22 Rennen ihren neuen Weltmeister ermitteln.

Mit von der Partie sind der deutsche Goldhelmträger Michael Nimczyk, der amtierende Europameister Mika Forss aus Finnland und Weltmeister Dexter Dunn aus Neuseeland. Bedauerlicherweise hat Hollands Champion Rick Ebbinge auf eine Teilnahme verzichtet. Seinen Platz nimmt Rik Depuydt aus Belgien ein.

Die Teilnehmer an der Weltmeisterschaft in Kanada:

Michael Nimczyk (Deutschland)
Mika Forss (Finnland)
Dexter Dunn (Neuseeland)
Rik Depuydt (Belgien)
Brandon Campbell (Kanada)
Shane Graham (Australien)
Gerhard Mayr (Österreich)
Mark Purdon (Neuseeland)
Eirik Hoitomt (Norwegen)
Björn Goop (Schweden)
Marcus Miller (USA)

Im Verbund mit der Weltmeisterschaft der Sulkyfahrer wird die 25. Welt-Traberkonferenz stattfinden. Dies ist die Veranstaltung, wo sich der HVT im Vorwege als nicht ansprechbar erwies und Auskünfte über den deutschen Trabrennsport schuldig geblieben sein soll. Traber-News.com berichtete hierüber.

http://www.traber-news.com/article-13/items/wie-peinlich-ist-das-denn.html