Zwei Buchempfehlungen
vom 09.02.2016

(jg) – Wer sich für den Trabrennsport in Frankreich interessiert, dem möchten wir zwei exzellente Nachschlagewerke empfehlen.

Seit 1995 gibt es den „Guide des etalons trotteurs“. Das fast 800 Seiten starke Buch bietet eine Zusammenfassung von 358 Traberdeckhengsten in Frankreich 2016 mit Foto, Pedigree, Leistungsnachweis, Auflistung der besten Nachkommen, Standort und Konditionen. Außerdem findet man in dem Guide eine Routenbeschreibung zu den Gestüten. Ein unentbehrliches Instrument für den interessierten Züchter und Frankreich Reisenden in puncto Traberzucht.

Mindestens so interessant und empfehlenswert ist der „Guide du Trot 2016“. Auf über 600 Seiten wird zur Einleitung die Bedeutung der Pferdezucht im allgemeinen und der Traberzucht im speziellen in Frankreich statistisch dargestellt. Das Buch ist in acht Kapiteln untergliedert:

1) Züchter mit Namen und Anschrift
2) Trainer, Fahrer mit Namen und Anschrift
3) Lieferanten mit Namen und Anschrift
4) Veterinäre mit Namen und Anschrift
5) Rennbahnen
6) Vereinigungen und Clubs
7) Rennergebnisse, Foto und Pedigree der Gruppe-Sieger
8) Ergebnisse der Jährlingsauktionen

Auch hier lautet unser Urteil: Top, top, top!

Näheres unter: http://www.etalonstrotteurs.com/
oder http://www.arqana-trot.com/