Zwei Online-Traberauktionen
vom 01.11.2017

(jg) – Die italienische ITS und die schwedische ASVT hielten dieser Tage eine Traber-Online-Auktion ab.

Teuerstes Angebot in Italien war die 2011 geborene Summer Bi 1:14,9 v. Varenne, eine Halbschwester zu Expo Bi, tragend nach Ready Cash. Für die Stute wurden 28.000 Euro geboten, wobei das Fohlengeld in Höhe von 20.000 Euro zzgl. Mehrwertsteuer nicht im Zuschlagspreis enthalten ist.

Ein Gebot von 24.000 Euro wurde für die gleichaltrige Schiffer Laksmy 3, 1:14,4 v. Varenne abgegeben, tragend nach Southwind Frank, mit bezahltem Fohlengeld in Höhe von 10.000 Euro. Die Stute stammt aus der Mutterlinie von Viking Kronos.

Die im deutschen Zuchtregister eingetragene Playgirl November, geboren 2002 v. SJ's Photo, kostete lediglich 14.000 Euro, inklusive bezahltem Fohlengeld von Donato Hanover.

Teuerstes Pferd der schwedischen Online-Auktion war die 11jährige italienische Zuchtstute Merci I.T. v. Daguet Rapide für 206.000 SeK. Sie ist tragend nach Yankee Glide. Das Fohlengeld in Höhe von 10.000 Dollar ist im Zuschlagspreis nicht enthalten. Merci I.T. ist eine Tochter der ehemaligen Weltklassestute Lovely Godiva (1,3 Millionen Euro Gewinne), die sich einstmals im Besitz des Stalles November befand.