Donato Hanover nach Italien?
vom 18.12.2018

(jg) – Zwei Kaufangebote aus Europa hat es in den letzten Wochen für den auf Hanover Shoe Farm stationierten Hengst Donato Hanover gegeben. Vieles spricht dafür, dass das italienische Gestüt Il Grifone den Zuschlag erhalten wird.

Dem 2004 geborenen Andover Hall-Sohn galten nach Beendigung seiner Rennlaufbahn mit 19 Siegen in 22 Rennen und Gewinnen von fast drei Millionen Dollar höchste Erwartungen für die Zucht, die der Hengst leider nicht erfüllt hat. Als ausgewiesener „filly-sire“ ist es ihm nicht gelungen einen Sohn zu zeugen, der die eigene Vaterlinie erfolgreich fortsetzen könnte. Seine drei gewinnreichsten Nachkommen sind sämtlich weiblicher Natur: Shake It Cerry (2.786.104 $), Check Me Out (1.903.795 $) und Broadway Donna (1.434.735 $).

Auch in der deutschen Traberzucht sticht mit Gilda Newport (177.360 Euro) eine seiner Töchter deutlich hervor. Für das nächste Jahr sollte man sich die Donato Hanover-Tochter In Your Dreams vormerken, die gemeinsam mit Marylin Monroe Bo mit einem Rekord von 1:14,3 saisonschnellste Zweijährige der deutschen Traberzucht ist.