Executive Caviar beendet Rennlaufbahn
vom 23.10.2017

(jg) – Nach uns vorliegenden Informationen aus Schweden gilt die Rennkarriere des erst dreijährigen schwedischen Spitzentraber Executive Caviar als beendet.

Der SJ’s Caviar-Sohn soll sich eine ernsthafte Verletzung zugezogen haben und ist für die kommende Hengstekörung in Schweden gemeldet worden. In 17 Starts verdiente der Hengst ca. 260.000 Euro mit einem Rekord von 1:12,1. Seine wertvollsten Siege gelangen Executive Caviar dreijährig im Finale der Breeders Course gegen Flying Fortuna und zweijährig im Svampen Örebro. Im Svenskt Uppfödningslöpning 2016 war Executive Caviar Zweiter zu Coin Perdu, seinen schärfsten Widersacher im Jahrgang.

In der Liste der für die Körung angemeldeten Hengste findet man auch Kriterium-Sieger Villiam v. Muscle Hill und besagten Coin Perdu v. SJ’s Caviar.