Here Comes Herbie zu Blue Chip Farms (USA)
vom 17.09.2015

(jg) – Eine bedeutende Aufwertung als Zuchthengst hat der 2003 geborene Here Comes Herbie v. Credit Winner a.d. D Train durch seinen Umzug von Indiana zur Blue Chip Farms nach New York erfahren.

Der Donato Hanover-Halbbruder Here Comes Herbie ist mit einem Rekord von 3, 1:09,6 der drittschnellste Nachkomme seines Vaters Credit Winner, an dessen Seite er ab der kommenden Decksaison stehen wird. Here Comes Herbie ist außerdem bereits Vater von Mister Herbie, Gewinner von über einer Million Dollar, und von Natural Herbie, einer der aktuell besten älteren Traber Amerikas. 20 Prozent der Nachkommen Here Comes Herbies älter als zwei Jahre sollen einen Rekord von mindestens 1:11,5 oder 100.000 Dollar Gewinne erzielt haben.