Orsia in die Zucht
vom 30.06.2016

(jg) – Eine der besten Stuten des italienischen Trabrennsports der letzten Jahre hat ihre Rennlaufbahn beendet.

Aus Italien wird vermeldet, dass der achtjährigen Angus Hall-Tochter Orsia die Renneisen abgenommen worden sind. Die 14-fache Gruppe-Siegerin, u.a. im Orsi-Mangelli Filly 2011, Triossi und Continentale 2012,  Gala Internazionale 2014 und Campionato Europeo 2015, wird Mutterstute.

Ihre beste Zeit hatte Orsia im vergangenen Jahr, als sie fünf Gruppe-Siege an ihre Fahnen heften konnte, davon vier en suite. Die Gewinnerin von 818.458 Euro und einer Bestzeit von 1:10,6 soll im kommenden Jahr einem französischen Spitzenvererber zugeführt werden, vermutlich Ready Cash, Bold Eagle, Love You oder Timoko.