US-Traberzucht im Sinkflug
vom 30.12.2015

(jg) – Die USTA (United States Trotting Association) hat dieser Tage die gemeldeten Stutenbedeckungen für das Jahr 2015 veröffentlicht.

Traber und Passgänger zusammen wurden 12.009 Stuten als gedeckt gemeldet, 6,3 Prozent weniger als im Vorjahr. Vergleicht man die Anzahl der Stutenbedeckungen mit 2014, ergibt sich die Besorgnis erregende Bilanz von 27,7 Prozent weniger Bedeckungen. Die meisten Stutenbedeckungen fanden in den Staaten Ohio, Ontario (Kanada) und Pennsylvania statt.