Zwei neue Elit-Hengste in Schweden
vom 22.12.2016

(jg) – Svensk Travsport gab diese Woche ein neues Ranking für einige Vaterpferde bekannt.

In die höchste Kategorie „Elit-Hingst“ sind Conway Hall (1995 v. Garland Lobell – Amour Angus) und Ready Cash (2005 v. Indy de Vive – Kidea) aufgestiegen. Eine Stufe darunter, Kategorie A mit „sehr gut“, wurde Donato Hanover (2004 v. Andover Hall – D Train) bewertet. Ein „gut“, Kategorie AB, erreichten Jocose (2002 v. Express Ride – Ourasine) und Symphonic Hanover (2006 v. Cantab Hall – Sounds Swell).

Das Prädikat „über dem Durchschnitt“, Kategorie B, erhielten Andover Andover (2004 v. Andover Hall – Wac), Crazed (2005 v. Credit Winner – Mary Lou Hall), Igor November (2004 v. Viking Kronos – Kaija November), Judge Joe (2006 v. Credit Winner – Judge Judy), Quaker Jet (2004 v. Love You – Jenny Jet) und Sahara Dynamite (2004 v. Express Ride – Sahara Shadow).

Fünf Hengste wurden heruntergestuft: Conny Nobell, Hand Glider, Marion Mad Money, Standpoint und Torvald Palema.