Drei Erfolge für Zuchtstuten der deutschen Traberzucht
vom 17.05.2018

(jg) – Der Großrenntag am 12. Mai in Aby (Schweden) erbrachte für die deutsche Traberzucht schöne Erfolge. Drei Sieger stammten aus einer deutschen Stute.

Allen voran steht natürlich der Gruppe 2-Sieg des dreijährigen Northern Charm im Finale der Breeders Course. Der Muscle Hill-Sohn aus der Zucht des Gestüt Lasbeks gestaltete auch seinen dritten Jahresstart erfolgreich. Mutter des Hengstes ist die ungeprüfte Coktail Jet-Tochter Clothie, eine Tochter der Zuchtrennensiegerin Maryland v. Native Starlight – Faithful.

Das zweite Rennen der Tageskarte sah mit dem vierjährigen Spartak Face einen Sproß der Mercedes November in Front. Die ehemalige Stute des Championstalles November stammt von Pine Chip. Ihre Mutter Purely Divine ist eine Voll-bzw. Halbschwester zu den Deckhengsten Call Upon und Divinator.

Nr. Drei im Bunde war im neunten Rennen Coktail Fortuna, ein in den Niederlanden gezüchteter Sohn der Gold Pokal-Siegerin Dalloah No v. Diamond Way. Dalloah No ist auch Mutter des Derby-Siegers Nelson November.